Vereint gegen Imperialismus

dkp-rostock-roterstammtisch-universalflashlayerNach unserem Weihnachtsstammtisch im Dezember, bei dem wir nicht nur unsere Anreise zum LL-Wochenende planten, sondern uns auch mit dem Leben und Wirken von Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht auseinandersetzten, wird auch im kommenden Jahr 2014 unsere noch junge Tradition der Roten Stammtische fortgesetzt werden.

Der Januarstammtisch steht unter dem Motto „Vereint gegen Imperialismus“, denn im Dezember fanden die Weltfestspiele der Jugend und Studierenden statt, diesmal im südamerikanischen Ecuador. Von den 15.000 Teilnehmenden kamen gut drei Dutzend aus Deutschland. Passend zum Themenkomplex Südamerika wird es, neben einem kurzen Input zu den Weltfestspielen und ihrem Verlauf, den Bericht einer Genossin zu ihrer Solidaritätsarbeit im Nicaragua der 80ziger Jahre geben. Dabei, sowie in der anschließenden Diskussion behandeln wir die lateinamerikanische Emanzipation sowie den damaligen und heutigen antiimperialistischen Befreiungskampf.

Am 14.01.2014 um 19 Uhr in der Wismarschen Straße 21 (Café Maya)

close

Newsletter abonnieren!

Kommentare sind geschlossen.