Bildungswochenende „Das Wahre ist das Ganze“

Das Bildungswochenende des Landesverbandes der DKP MV vom 25. bis 27. November, an dem mehr als 20 Genossinnen und Genossen sowie Interessierte aus verschiedenen Regionen des Landes sowie aus Berlin teilnehmen, war dem Friedenskampf gegen den Imperialismus gewidmet. Nach einer Vorstellungsrunde und angeregten Gesprächen über eine Reihe landes- und bundespolitischer…

weiter lesen…

Aus der UZ: Nicht vergleichbar

Anbei veröffentlichen wir einen Leserbrief aus der UZ vom 21.10.2022, der sich auf den Artikel „Erlaubt oder verboten?“ aus der UZ vom 07.10.2022 bezieht: Nicht vergleichbar Lässt sich die Wahrnehmung eines Rechtes auf Sezession durch Donezk und Lugansk völkerrechtlich in eine Linie stellen mit der Sezession der „Republik Kosovo“ von…

weiter lesen…

Veranstaltung: „Die Kriegspolitik der NATO und der Kampf des Donbass gegen Faschismus und Imperialismus“

Der Krieg in der Ukraine begann keineswegs im Februar diesen Jahres, vielmehr wurde er bereits acht Jahre zuvor von den Handlangern von NATO und EU ins Land getragen. Durch einen antidemokratischen Staatsstreich in „Regierungsgewalt“ gelangt, suchen sie seit dem Frühjahr 2014 die (mehrheitlich russischsprachigen) Bevölkerungen der südlichen und östlichen Ukraine…

weiter lesen…

Aufkleber: Frieden mit China & Russland

Als die deutsche Chefdiplomatin Baerbock jüngst ihrem ukrainischen Amtskollegen versicherte: «Ich gebe den Menschen der Ukraine das Versprechen, wir stehen an eurer Seite, solange ihr uns braucht – egal, was meine deutschen Wähler denken» (NZZ, 2.9.2022), so plauderte sie nur (erneut) aus, dass sie und ihresgleichen bereit sind, im Konfliktfall…

weiter lesen…

Aus der UZ: Verschiedene Konzeptionen

In der aktuellen UZ vom 20.05.2022 ist ein Leserbrief von zwei Rostocker Genossen als Reaktion auf den Artikel „Das kleinere Elend“ erschienen, den wir folgend veröffentlichen: Der Artikel [siehe obige Verlinkung] transportiert die Vorstellung, die „Zersplitterung und Schwäche linker Kräfte“ trage nicht nur generell „zur Stärkung der Rechten“ bei, sondern…

weiter lesen…