Gedenkveranstaltung für die Opfer des Faschismus

Am 27. Januar 2011 gedachten mehr als 100 Personen darunter auch Mitglieder der SDAJ und DKP im Rosengarten am Steintor, der Befreiung von Auschwitz durch die Rote Armee vor genau 66 Jahren. Es wurden mehrere Reden gehalten, unter anderem von Mitgliedern des VVN-BdA oder Verdi. Außerdem wurden jüdische Gebete gesprochen, Kränze und Blumen niedergelegt, sowie Kerzen angezündet.

close

Newsletter abonnieren!

Kommentare sind geschlossen.