Roter Leuchtturm Nr. 2-2018

Liebe Leserinnen und Leser des „Roten Leuchtturms“,

es sind stürmische Zeiten, in denen wir leben. Die Flüchtlingsdebatte nimmt immer noch übergroßen Raum in den deutschen Medien ein. Dabei zeigt sich, es gibt Probleme, die allen Menschen in der BRD unter den Nägeln brennen: Bezahlbarer Wohnraum, die drohende Altersarmut und die aktuelle Pflegesituation gehen uns alle an, ungeachtet unserer Herkunft. Die Bundesregierung möchte nichtsdestotrotz die Rüstungsausgaben erhöhen. Dazu sagen wir entschieden Nein! Die geplanten Mehrausgaben fehlen dann im sozialen Bereich. Kitas und Pflegeheime statt Waffen und Panzer! Unterstützen Sie den Aufruf „Abrüsten statt aufrüsten“!

Die Ausgabe 2-2018 erscheint anlässlich des 1. Septembers, dem Weltfriedenstag, zum Thema „Abrüsten statt Aufrüsten“. Außerdem enthält die Zeitung Beiträge zu 50 Jahren DKP sowie einen Artikel zur Rentensituation in M-V.

Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie wie immer über unsere Ortsgruppen, das Bestellformular oder als Download. Wir bitten um eine Spende, damit die Landeszeitung „Roter Leuchtturm“ möglichst viele Menschen in unserem Bundesland erreichen kann.

Kommentare sind geschlossen.