Aus der UZ: Ab nach Hause

In der UZ (Unsere Zeit) wurde unser Kandidat für den Listenplatz 1 der DKP zur Bundestagswahl Robert Kühne interviewt. Folgend veröffentlichen wir as Interview. Callcenter wälzen Home-Office-Kosten auf die Belegschaft ab Nach der Deindustrialisierung, die in Schwerin mit der Konterrevolution 1990 einherging, ist die Callcenter-Branche nach der Helios-Klinik und Stadtverwaltung…

weiter lesen…

Aus der UZ: Dimension verklärt

Folgend veröffentlichen wir einen Leserbrief, der u. a. von unserem Rostocker Genossen Daniel Schikora verfasst wurde, als Reaktion auf den Artikel „Krieg um Tigray“ in der UZ vom 08.01.2021. Der Bericht über den Konflikt in Tigray enthält einige Ungenauigkeiten, die eher dazu beitragen, die inneräthiopischen wie internationalen Dimensionen des Konflikts…

weiter lesen…

Aus der UZ: Chinas herrschende Klasse

Folgend veröffentlichen wir einen Leserbrief von u. a. drei Genossen aus Mecklenburg-Vorpommern, als Reaktion auf einen Leserbrief aus der UZ (Unsere Zeit) vom (18.12.2020), in dem es um die Rolle der herrschenden Klasse in der VR China geht. Inge und Harald Humburg erklären in ihrem Leserbrief, dass sie zwar die…

weiter lesen…

Aus der UZ: Hände weg von China!

Folgend veröffentlichen wir einen Leserbrief eines Rostocker Genossen, als Reaktion auf einen Leserbrief (19.06.2020) zum Artikel aus der UZ (Unsere Zeit): „Zwei Zusicherungen und drei Garantien“ (12.06.2020). Dr. Werner Klisch bedrückt der Widerspruch zwischen Arm und Reich in der VR China. Er leitet aus dem Reichtum ab, dass die KP…

weiter lesen…

Aus der UZ: Keine verlogene „Äquidistanz“

Anbei veröffentlichen wir ein Kommentar des Gruppenvorstandes der DKP Rostock zum Leitantrag des Parteivorstandes zum kommenden Parteitag im März 2020. Wir begrüßen, dass der PV-Leitantrag nicht nur die Notwendigkeit eines Festhaltens der Partei an der antimonopolistischen Strategie herausstreicht, sondern anhand einer Reihe konkreter Herausforderungen, die sich aus der Offensive der…

weiter lesen…