Ein weiterer Schritt

Ein schwieriges und doch erfolgreiches Jahr liegt nun hinter uns. Was wir uns vorgenommen hatten, konnten wir erreichen. Genannt seien das würdige und aktive Begehen des 70. Jahrestages der Befreiung vom deutschen Faschismus an der Macht. Genannt sei unbedingt das verstärkte Einmischen ins regionale Geschehen, beim Volksentscheid, zur Verfassungsschutzreform, zum…

weiter lesen…

Spur der Steine

Das ganze Jahr 1948 stand für uns, die wir aktiv in der Jugendarbeit tätig waren, ganz im Zeichen des III. Parlaments der FDJ, Pfingsten 1949 in Leipzig. Überall regten sich in den schon bestehenden Jugendgruppen an der Basis Aktivitäten der verschiedensten Art. Ganz aktuell erklang das damals sehr populäre Lied:…

weiter lesen…

Prekäre Kindheit

Foto: Martin Gommel

Unser Land ist nicht nur das Bundesland mit der höchsten Kinderarmut unter den Flächenländern, sondern auch arm an Kindern. Gab es 1991 noch 493.300 Kinder unter 18 Jahren in Mecklenburg-Vorpommern, so waren es 2014 gerade noch 228.300. Je Familie sind das 1,48 Kinder. Das ist selbst im kinderarmen Deutschland wenig.…

weiter lesen…

Verfassungsschutzreform: Fortgesetzte Angriffe auf die bürgerliche Demokratie

In der Debatte über die Umsetzung der bundesweiten „Verfassungsschutz“reform in Landesrecht profiliert sich Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier erneut als engagierter Fürsprecher der Außerkraftsetzung minimaler rechtsstaatlicher Normen. Als Innenminister fühle er sich „besonders dazu verpflichtet, dem Schutzbedürfnis der Bevölkerung wirksam zu entsprechen und die Mittel zur Gefahrenerkennung nicht leichtfertig über Bord…

weiter lesen…

Die Notwendigkeit von klassenbewussten Antifaschismus am Beispiel Pegida/MVgida

Im folgenden dokumentieren wir das Referat von Robert Kühne, zu erst gehalten auf der Landesmitgliederversammlung im Februar 2015 in Rostock. Unser Verständnis vom Faschismus Für uns Kommunist_Innen ist Antifaschismus ein fundamentaler Bestandteil unserer Politik. Doch nicht erst seit 1933 ist der Antifaschismus für uns wichtiger Bestandteil kommunistischer Politik, auch wenn…

weiter lesen…