Klares Angebot zur Landtagswahl

Der Landesverband DKP Mecklenburg-Vorpommern kandidiert zu den diesjährigen Landtagswahlen. Warum? Zunächst um mehr in die Öffentlichkeit zu kommen. Vor Wahlen sind die Leute insofern mehr für Politik zu interessieren, als die Wahlen dann zum Alltagsthema werden und in Gesprächen Positionen entstehen. In diesen Diskussionen wollen wir präsent sein. Dabei sein…

weiter lesen…

Zeigen wir verstärkt Präsenz!

In einer Situation, in der Deutschland sich in zunehmend aggressiver Weise an imperialistischen Raubkriegen beteiligt – wie jüngst auch die offene Mitwirkung Berlins an militärischen Aggressionshandlungen gegen Syrien dokumentierte –, treten wir als Kommunisten für breitestmögliche Bündnisse aller Friedenskräfte ein. Grundlage einer Zusammenarbeit in der Friedensbewegung ist dabei die Verurteilung…

weiter lesen…

Bahnoffensive für das südliche Mecklenburg

Die Volksinitiative zum Erhalt der Südbahn in Mecklenburg-Vorpommern vom Fahrgastverband PRO BAHN M-V und der Bürgerinitiative „Pro Schiene“ fordert den Erhalt bzw. die Wiederherstellung der Bahnstrecke von Hagenow über Ludwigslust, Parchim, Lübz, Malchow, Waren bis nach Neustrelitz und Verknüpfungen mit dem öffentlichen Personennahverkehr. Bereits in der Stellungnahme vom 3. August…

weiter lesen…

Landtagswahlprogramm 2016

UNSER WAHLPROGRAMM FÜR MECKLENBURG-VORPOMMERN Sozialistische Positionen Nicht unsere Landesregierung Bei der letzten Landtagswahl 2011 blieb fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler den Urnen fern. Die „Große Koalition“ von SPD und CDU wurde fortgesetzt. Weniger als ein Drittel der Wahlberechtigten haben diese Regierung gewählt. Die faschistische NPD ist mit fünf…

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 1-2016

Liebe Leserinnen und Leser, in diesem Jahr werden vier Ausgaben unserer Landeszeitung erscheinen. In der ersten veröffentlichen wir ein Interview zu unserer Landtagskandidatur und stellen bereits einen Landtagskandidaten der DKP vor. Aus Anlass der Ostermärsche trägt die Ausgabe den Titel „Der Hauptfeind steht im eigenen Land“ und bezieht Position gegen…

weiter lesen…