Unsere Vermieter: Semmelhaack

Im Rostocker Arbeitskreis Mietspiegel ist mit Semmelhaack nun der zweite Privatvermieter hinzugestoßen. Zuvor war ausschließlich Fides als Einzelunternehmen mit im Boot. Die Wohnungsbaugesellschaft m.b.H. Th. Semmelhaack besteht seit 1978 und hat ihren Sitz in Schleswig-Holstein. Das Unternehmen besitzt 23.000 Wohneinheiten. Außer dem Gründer ist noch eine Semmelhaack in der Geschäftsleitung.…

weiter lesen…

Unsere Vermieter: Fides Immobilia

In Rostock ist der Anteil der privaten Vermieter seit der Wende auf 43 % angewachsen. Zu den größten Vertretern gehört die Fides Immobilia Rostock Immobilien-Verwaltungs GmbH & Co. KG. Fides bietet vor allem in Hamburg Wohnungen an, aber auch die Niederlassung in Rostock betreut 2.500 Wohneinheiten. Dies ist allerdings nur…

weiter lesen…

Unsere Vermieter: Wohnungsgenossenschaften

Alle sieben Rostocker Genossenschaften zusammen reichen mit 27 % des Wohnungsbestandes knapp an die WIRO heran. Sie sind somit sehr bedeutsame Vermieter in Rostock. Zu ihnen zählen folgende. Alter, Mitglieder, Wohnungen Die Wohnungsgenossenschaft „Schifffahrt-Hafen“, 1954 gegründet, mit über 10.500 Mitgliedern und knapp 10.000 Wohnungen. Die Wohnungsgenossenschaft „Union Rostock“, ehemals Arbeiterwohnungsbaugenossenschaft…

weiter lesen…

Kurz erklärt: Erbpacht statt Privatisierung

Vorwort Der Direktor des Verbandes norddeutscher Wohnungsunternehmen, Andreas Breitner, vertritt die Eigentümer von 60.000 Rostocker Mietwohnungen. In der Ostsee-Zeitung vom 15.03.2019 wird seine Haltung zur Erbpacht wiedergegeben: „Die von seinem Verband vertretenen Unternehmen wollen auch bauen, allerdings vor allem dann, wenn sie die entsprechenden Grundstücke besitzen. Erbbaupacht sei für ihn…

weiter lesen…

Diskussion zum Leitantrag der DKP in Rostock

Im Rahmen der monatlich stattfindenden Bildungsabende der DKP Rostock, wird der Leitantrag am 15. August 2019 und am 19. September 2019, jeweils um 18:00 Uhr, abschnittsweise gelesen, besprochen und diskutiert. Wir laden alle Interessierten und Sympathisierende ein, mit uns gemeinsam das Dokument des Parteivorstandes an die Mitglieder der kommunistischen Partei…

weiter lesen…

  • Newsletter