Kommunalprogramm der DKP Rostock

Wir Kommunistinnen und Kommunisten stehen für eine Politik im Interesse der Menschen und nicht der Konzerne. Dies bedeutet für uns auch, klar zu benennen, wer davon profitiert, dass unser Portmonee am Monatsende leer ist. Wohnen, Mobilität, Bildung, Freizeit und vieles andere werden immer teurer. Die Lebenskosten steigen schneller als unsere…

weiter lesen…

Kriegstreibern und Sozialräubern eine kleben!

Die neuen Aufkleber der DKP Mecklenburg-Vorpommern erscheinen passend und pünktlich zum Wahlkampf. Die DKP kandidiert am 26. Mai 2019 für das EU-Parlament, die Bürgerschaft Stralsund und den Kreistag Vorpommern-Rügen. Alle vier Motive sind bei unseren Ortsgruppen erhältlich oder können beim Landesvorstand bestellt werden.

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 3-2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die DKP will 2019 zu den EU-Wahlen kandidieren und sammelt derzeit Unterstützungsunterschriften. Aus Mecklenburg-Vorpommern wurde der Schweriner Kommunist Robert Kühne (31) aufgestellt. Eine Stimme für die DKP ist eine konsequente Stimme gegen Krieg und Rüstung, gegen Sozial- und Demokratieabbau – für Frieden und Abrüstung, mehr Lohn,…

weiter lesen…

Kurz erklärt: Wohneigentum statt Mietverhältnis?

Vorwort Kann die Wohnungsfrage durch den Kauf der eigenen vier Wände gelöst werden? Die Unabhängigkeit vom Vermieter scheint verlockend, doch schon Friedrich Engels warnte 1872 in seiner Schrift „Zur Wohnungsnot“ vor diesem Ansatz der Sozialdemokratie. Auch die UZ-Dokumentation „Die Wohnungsfrage ist eine Klassenfrage“ geht bereits in der ersten Auflage auch…

weiter lesen…

Rostocker Wohnungsmarkt im Vergleich

Der dicke Fisch… Neben sieben Landkreisen, gibt es in Mecklenburg-Vorpommern seit der Kreisgebietsreform, noch zwei kreisfreie Städte. Von Platzmangel kann im dünnst besiedelten Bundesland generell nicht die Rede sein. Die Gesamteinwohnerzahl von Hamburg verteilt sich hier nicht auf eine Stadt, sondern auf das sechstgrößte Bundesland. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 84…

weiter lesen…