Veranstaltung: Antifaschismus – was heißt das heute?

Einige sehen den Faschismus als erledigt an, als Ausrutscher der Geschichte. Doch das hinter dem Faschismus System steckt, dass er nicht ausrangiert auf dem Schrottplatz der Geschicht liegt, sondern die Gefahr nicht gebannt ist, gilt es zu erkennen. Trefflich schrieb Brecht, dass der Schoß noch fruchtbar sei für den Faschismus.…

weiter lesen…

Der alte Hauptfeind

Das zweite Bildungswochenende 2014 fand vom 14. bis 16. November in Barhöft statt. Die Teilnehmenden widmeten sich anlässlich der runden Jahrestage vom Beginn des I. und II. Weltkriegs dem Antimilitarismus und Antiimperialismus. Brandaktuell wurde das Thema durch die aktuelle politische Lage in der (Ost-)Ukraine. Nach dem Eintreffen am Freitagabend, begrüßte…

weiter lesen…

Veranstaltung: Deutschland im Krieg – Kein Frieden mit der BRD

Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des I. Weltkriegs und des 75. des II. Weltkriegs, widmet sich unser nächstes Bildungswochenende dem Thema Antimilitarismus. Wir behandeln jeweils eintägig die heutige Militarisierung der Gesellschaft und die Situation der Ukraine. Monty Schädel, Vorsitzender der Deutschen Friedensgesellschaft – Vereinigte KriegsdienstgegnerInnen (DFG-VK) wird über „Militarisierung…

weiter lesen…