Großeinsatz in Vorpommern

Bericht vom ersten Landtagswahlaktionswochenende der DKP Mecklenburg-Vorpommern Der DKP Landesverband Mecklenburg-Vorpommern befindet sich mitten im Landtagswahlkampf. Nach Veranstaltungen in Wismar, Pasewalk, Schwerin und Rostock, fanden am letzten Juliwochenende Aktionstage in Stralsund statt. Neben der DKP Stralsund beteiligten sich Genossen aus Rostock und sogar aus Hamburg kam Verstärkung. Besonders freuten wir…

weiter lesen…

„Ich kandidiere, um die Ursachen von Krieg und Verfolgung zu benennen“

Ich bin Robert Kühne, geboren 1987, wohnhaft in Schwerin, Vorsitzender der Schweriner DKP-Ortsgruppe, Mitglied der SDAJ und von Beruf Zeitarbeiter in einem Schweriner Callcenter. Die BRD erwirtschaftete durch Waffenexporte im Jahr 2015 über 7,5 Milliarden Euro. Waffenlieferungen gingen dabei an die Türkei, die arabischen Emirate, an die Ukraine und weitere…

weiter lesen…

Kommunistische Landtagskandidatur ist amtlich!

Der Landesverband Mecklenburg-Vorpommern der Deutschen Kommunistischen Partei (DKP) kandidiert auf Platz 15 zu den Landtagswahlen 2016. Für die DKP begann der Wahlkampf damit, Unterstützungsunterschriften zu sammeln, um überhaupt antreten zu können. Dafür nutzte sie unter anderem Infostände am 1. Mai in Schwerin und Rostock. Die Auszählung und Beglaubigung der fristgerecht…

weiter lesen…

Aktionstage für den Landtagswahlkampf!

Der DKP-Landesverband Mecklenburg-Vorpommern befindet sich im Juli und August in der heißen Wahlkampfphase. Am 4. September 2016 wird das neue Landesparlament gewählt, und die DKP tritt unter der Losung „Gemeinsam gegen Sozialabbau, Faschismus und Krieg“ zum ersten Mal an. Knallrote Signale sind mehr als nötig. Arbeitslosigkeit, Bundeswehrpräsenz und rechte Hetze…

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 3-2016

Liebe Leserinnen und Leser, am 4. September finden in Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahlen statt. Schon jetzt steht das Ergebnis fest: Sozialkahlschlag, rechte Hetze und Militarismus werden vom neuen Landesparlament nicht gestoppt. Weder von den etablierten Parteien noch von der AfD sind Lösungen zu erwarten, im Gegenteil, sie treiben die unsoziale Politik weiter…

weiter lesen…

  • Newsletter