Geschafft! Kommunist kandidierte kommunal.

Die Wahlen liegen nun hinter uns, leider hat es bei der EU-Wahl doch nicht ganz geklappt, einen Platz für unsere Kandidaten zu erreichen.
Doch in meiner Gemeinde Gottesgabe, in der ich mich als Kandidat für den Gemeinderat aufstellen lassen habe, habe ich das beste Wahlergebnis erreicht. Fast 17% aller Einwohner und Einwohnerinnen haben mir ihr Vertrauen geschenkt.
Für meine Wahlwerbung hatte ich den ‚Roten Leuchtturm‘ genutzt, hatte dort über meine Pläne berichtet, wie ich mich in die Gemeindearbeit einbringen möchte.
Nun heißt es auch, dieses Vertrauen der Bürger umzusetzen. Neben dem, bei uns geplanten Windpark, gibt es in den einzelnen Dörfern viel Arbeit. Es wird sicher nicht leicht, dass wenige zur Verfügung stehende Geld gut und gerecht einzusetzen, damit auch alle Bürger etwas davon haben.
Ich freue mich schon auf die Arbeit im kommunalen Bereich.
Hans-Joachim Rönckendorf

close

Newsletter abonnieren!

Kommentare sind geschlossen.