NEUER TERMIN! Veranstaltung: Gewerkschaften und Arbeitsrecht in China

Dr. Rolf Geffken, Autor eines deutschsprachigen Kommentars zum chinesischen Arbeitsvertragsgesetz, befasst sich in seinem Vortrag zum Thema „Gewerkschaften und Arbeitsrecht in der VR China“ mit den arbeitsvertragsrechtlichen Errungenschaften der sozialistischen Staatsordnung des Landes. Dabei geht er ausführlicher auch auf die Rolle gewerkschaftlicher Organisation ein. Er bietet einen Einblick in ein…

weiter lesen…

Maske, nicht Maulkorb – 1. Mai trotz Corona!

In den Orten Mecklenburg-Vorpommerns wurde der 1. Mai diesmal anders begangen, als sonst. Die großen Demos und Kundgebungen wurden vom DGB abgesagt. Virtuell wollte man den Kampftag der Arbeiterklasse begehen. Wir Kommunistinnen und Kommunisten ließen es uns jedoch nicht nehmen, im Vorfeld in Stralsund, Rostock und Wismar bspw. mehr als…

weiter lesen…

Nachbarschaftsbrief der DKP Stralsund – unsere Forderungen

Die DKP Stralsund bleibt politisch aktiv, selbstverständlich. Um dennoch den direkten Kontakt mit anderen zu minimieren, verbreiten wir unsere Positionen mit Steckaktionen in Briefkästen und Aushängen in den Wohngebieten der Hansestadt. Für alle, welche wir (noch) nicht erreicht haben, veröffentlichen wir im folgenden den Inhalt unseres ersten Nachbarschaftsbriefes: „Liebe Nachbarin,…

weiter lesen…

Corona-Alarm im Wohnpark Zippendorf Schwerin

Bereits am 03. April gab es einen Verdachtsfall auf das neuartige Corona Virus Covid-19. Zum Glück konnte dieser sich im Nachhinein nicht bestätigen. Der Schrecken und die Verunsicherung bleiben dennoch, nicht nur bei den Bewohnerinnen und Bewohnern, sondern auch bei den Pflegekräften vor Ort. Die DKP Schwerin sprach mit Miriam*,…

weiter lesen…

Rostocker Nachbarschaftsbrief zur Corona-Pandemie: Unsere Forderungen für Rostock

Die DKP Rostock bleibt politisch aktiv, selbstverständlich. Um dennoch den direkten Kontakt mit anderen zu minimieren, verbreiten wir unsere Positionen mit Steckaktionen in Briefkästen und Aushängen in den Wohngebieten der Hansestadt. Für alle, welche wir (noch) nicht erreicht haben, veröffentlichen wir im folgenden den Inhalt unseres ersten Nachbarschaftsbriefes: „Liebe Nachbarin,…

weiter lesen…