4 Milliarden Euro können Kaufhof nicht retten?

Jetzt ist die Katze aus dem Sack! In Mecklenburg-Vorpommern hat’s die Filiale von Kaufhof in Neubrandenburg getroffen. Knapp 40 Angestellte sollen auf die Straße gesetzt werden. Vor einer Woche zitierte die „Unsere Zeit“ den Bundesfachgruppenleiter für Einzelhandel der Gewerkschaft ver.di Orhan Akman: „Wir erwarten von den Bevollmächtigten einen Zukunftsplan für…

weiter lesen…

100 Jahre KPD – Wir sind wieder bei Marx

Am vergangenen Samstag, den 16.03.2019, fand in der Reuterstadt Stavenhagen die Landeskonferenz der Kommunistischen Plattform M-V in der Partei die Linke statt. Etwa zwei Dutzend Personen, darunter auch DKP- und Rotfuchsmitglieder waren vor Ort. Geladen war Prof. Dr. Anton Latzo, Mitglied der DKP in Brandenburg, der zum Thema „100 Jahre…

weiter lesen…

In Mecklenburg-Vorpommern gegen die Projekte des Kapitals!

1. Mai 2015. NDP wird gestoppt. Lautstarke Demonstration in Rostock. Kundgebungen im ganzen Land. DGB kultiviert Defensive. DKP mit der SDAJ in Aktion. Der DGB rief in Neubrandenburg, Stralsund, Rostock, Schwerin und weiteren Städten zu Kundgebungen und Demokratiefesten am 1. Mai auf. In Rostock fand außerdem eine Demonstration statt, diese…

weiter lesen…

Jubiläums – Erkenntnisse?

Der 13. August, der 50. Jahrestag damals alternativloser Maßnahmen der DDR zur Sicherung ihrer Staatsgrenze, ist vorbei. Wie zu erwarten war, stand er völlig im Zeichen der zur bundesdeutschen Staatsräson gehörenden Delegitimierung und Verteufelung der DDR und ihres Handelns. Aber manches ist in diesem Zusammenhang auch klarer erkennbar geworden. Der…

weiter lesen…

Quo vadis, Gruppe „1+4“?

Am 1.Mai 2011 sollte ich bei einer in Neubrandenburg von der Partei DIE LINKE am Rande des Geschehens und nicht auf dem „Festplatz“ durchgeführten Kundgebung sprechen – im Auftrag meiner DKP-Grundorganisation. Am Rande deshalb, weil das große, von DGB und SPD organisierte Event auf dem Marktplatz zum 2. Male als…

weiter lesen…