Nein zum Ausnahmezustand

Folgend wird an dieser Stelle ein Kommentar des Landesvorstandsmitglieds Daniel Schikora veröffentlicht. Unlängst ließ die Ministerpräsidentenkonferenz vom 24.1.2022 keinen Zweifel daran, dass die maßgeblichen Akteure in Bund und Ländern im Kern an ihrer Politik der ‚strengen Kontaktbeschränkungen‘ festzuhalten bestrebt sind – eine freundlich klingende Umschreibung für massivste Eingriffe in individuelle…

weiter lesen…

Fritz-Reuter-Straße: Beteiligung? Fehlanzeige!

In der Fritz-Reuter-Straße in der Rostocker KTV werden die Leitungs- und Abwassersysteme modernisiert. In diesem Zug soll auch oberhalb der Straßenzug umgestaltet werden und laut Bürgerbeteiligungsprojekt „mehr Sicherheit und Lebensqualität“ bieten sowie „effizienter, technologisch fortschrittlicher, grüner, sozialer und inklusiver“ geplant werden. Nachdem die konkreten Pläne durch Rostocker Bürgerschaft und Ortsbeirat…

weiter lesen…

Jetzt unterschreiben für Energiepreisstopp!

Die Energiepreise explodieren. Im August 2021 legten sie im Vergleich zum Vorjahr um 12,6 Prozent zu. Heizöl verteuerte sich im Schnitt um 57 Prozent, Kraftstoffe um 27 Prozent. Weitere Steigerungen sind angekündigt. Gleichzeitig werden auch Lebensmittel und andere Güter des täglichen Bedarfs teurer. Das macht vor allem Familien mit geringen…

weiter lesen…

2021: Mehr als Corona

Der Landesverband der DKP Mecklenburg-Vorpommern blickt auf ein Jahr zurück, in dem er unter zeitweilig schwierigen Bedingungen für die Landtags- und gleichzeitig für die Bundestagswahl (die beide im September stattfanden) mobilisierte. Indem wir – im Winter zunächst unter scharfen Einschränkungen der Möglichkeiten, überhaupt öffentlich für uns zu werben – die…

weiter lesen…

Diskussionsbeitrag: Dilemmata

Anbei veröffentlichen wir einen Diskussionsbeitrag eines Genossen als Reaktion auf einen Artikel in der UZ (Unsere Zeit) vom 17.12.2021. Den UZ-Artikel veröffentlichen wir ebenso. Reaktion auf den Artikel von Wal.: Leider greift der kenntnisreiche Artikel das quere Argument auf, bei manchen Corona-Medikamenten sei die „Langzeitwirkung fraglich“. Der Mehrheit im PV…

weiter lesen…