Wahlprogramm auf den Punkt gebracht!

Gegen Sozialabbau
Die DKP Mecklenburg-Vorpommern tritt für die Verteidigung und den Ausbau sozialer Rechte ein. Dazu gehört der Kampf gegen Hartz IV, für höhere Löhne und einen Mindestlohn, der Armut verhindert sowie einen flächendeckenden und kostenlosen Personennahverkehr. Sie fordert die Abschaffung von Privatschulen. Stattdessen die Einführung einer Schule für alle bei kostenloser Verpflegung an Schulen, Hoch- und Berufsschulen. Sie unterstützt alle Kämpfe um Arbeitszeitverkürzung.

Gegen Faschismus
Die DKP Mecklenburg-Vorpommern spricht allen von faschistischer Hetze Betroffenen ihre Solidarität aus. Sie protestiert gegen die Kriminalisierung antifaschistischer Aktivitäen. Faschistische Parteien und Organisationen sind zu zerschlagen, der „Verfassungsschutz“ ist aufzulösen.

Gegen Krieg
Die DKP Mecklenburg-Vorpommern fordert den sofortigen Stopp der Zusammenarbeit zwischen der Bundeswehr und zivilen Institutionen, die Verbannung der Bundeswehr samt Jugendoffizieren aus (Hoch-)Schulen, Jobcentern und Jobmessen. Sie tritt für einen von militaristischer Propaganda freien öffentlichen Raum ein. Kampf dem deutschen Imperialismus; keinen Cent deutscher Kriegspolitik und Verbot von Rüstungsexporten.

Um die DKP zu unterstützen, können Sie vorstehenden Text als Flugblatt und Aushänge zu den Themen Sozialabbau, Faschismus und Krieg als Vorlage (PDF; A4; einseitig; schwarz/weiß) herrunterladen, ausdrucken und verbreiten. Wir brauchen Sie und Sie brauchen uns. Gemeinsam für ein knallrotes Mecklenburg-Vorpommern!

dkp-mv-landtagswahl2016-A4-aushang-sozial-Seite001

Druckvorlage: Sozial

dkp-mv-landtagswahl2016-A4-Seite001

Druckvorlage: Flugblatt

dkp-mv-landtagswahl2016-A4-aushang-frieden-Seite001

Druckvorlage: Frieden

dkp-mv-landtagswahl2016-A4-aushang-antifa-Seite001

Druckvorlage: Antifaschismus

 

Kommentare sind geschlossen.

  • Newsletter