Roter Leuchtturm Nr. 3-2019

Liebe Leserinnen und Leser des Roten Leuchtturm,

am 01. September 2019 finden wieder an vielen Orten Aktionen, Kundgebungen und Demonstrationen anlässlich des Weltfriedenstages statt. Während die etablierten Parteien diskutieren, wie man das 2%-Ziel der NATO umsetzt, also ob man es direkt in die Bundeswehr steckt oder nicht, es aber für sie sicher ist, diese Milliarden regelrecht zu verpulvern, sagen wir Kommunistinnen und Kommunisten, dass dieses Geld an anderer Stelle fehlt. Wir fallen nicht auf das Märchen der unterversorgten Bundeswehr hinein, wissen aber, dass das Geld in höheren Renten und Löhnen, in Investitionen in eine bessere Infrastruktur, wie bei der Bahn, und in eine bessere Bildung gut aufgehoben wäre. Dafür kämpfen wir! Dafür brauchen wir Mitstreiterinnen und Mitstreiter, werdet Mitglied der Kommunistischen Partei in der BRD, der DKP

In der aktuellen Ausgabe geht es u. a. um die anwachsende faschistische Gefahr, die weiterhin oftmals von staatlicher Seite gedeckt wird. Weiterhin gibt es den 3. Fall der Reihe „Armut konkret“.

Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie wie immer über unsere Ortsgruppen, das Bestellformular oder als Download. Wir bitten um eine Spende, damit die Landeszeitung „Roter Leuchtturm“ möglichst viele Menschen in unserem Bundesland erreichen kann.

Kommentare sind geschlossen.

  • Newsletter