Roter Leuchtturm Nr. 3-2016

Liebe Leserinnen und Leser,

am 4. September finden in Mecklenburg-Vorpommern Landtagswahlen statt. Schon jetzt steht das Ergebnis fest: Sozialkahlschlag, rechte Hetze und Militarismus werden vom neuen Landesparlament nicht gestoppt. Weder von den etablierten Parteien noch von der AfD sind Lösungen zu erwarten, im Gegenteil, sie treiben die unsoziale Politik weiter auf die Spitze. Auch die Partei Die Linke setzt auf Regierungsbeteiligung statt Protest auf der Straße. Unsere Losung bleibt auch nach der Wahl: „Gemeinsam gegen Sozialabbau, Faschismus und Krieg!“ Knallrot wählen und weiterkämpfen! Werden Sie Mitglied in der Deutschen Kommunistischen Partei!

Die aktuelle Ausgabe erhalten Sie wie immer über unsere Ortsgruppen, das Bestellformular oder als Download. Wir bitten um eine Spende, damit die Landeszeitung „Roter Leuchtturm“ möglichst viele Menschen in unserem Bundesland erreichen kann.

Kommentare sind geschlossen.

  • Newsletter