Diskussion zum Leitantrag der DKP in Rostock

Im Rahmen der monatlich stattfindenden Bildungsabende der DKP Rostock, wird der Leitantrag am 15. August 2019 und am 19. September 2019, jeweils um 18:00 Uhr, abschnittsweise gelesen, besprochen und diskutiert. Wir laden alle Interessierten und Sympathisierende ein, mit uns gemeinsam das Dokument des Parteivorstandes an die Mitglieder der kommunistischen Partei…

weiter lesen…

Hiroshima-Gedenken in Rostock

Zum 06. August 2019 rief das Rostocker Friedensbündnis (RFB) zum Gedenken an die Opfer des Atombombenabwurfs in Hiroshima und Nagasaki vor 74 Jahren auf. Diesem Aufruf folgten mehr als 40 Rostockerinnen und Rostocker. Mehr als 100.000 Menschen starben bei den Explosionen, an den Folgeschäden weitere 130.000 bis Ende 1945. Die…

weiter lesen…

Aus der UZ: „Außer Kontrolle“

Folgend dokumentieren wir einen Artikel aus der aktuellen Ausgabe der UZ (Unsere Zeit). In Mecklenburg-Vorpommern soll es ein neues Polizeigesetz, das sogenannte Sicherheits- und Ordnungsgesetz (SOG), geben. Die rot-schwarze Landesregierung holt nach, was in anderen Bundesländern bereits durchgeführt wurde. Der Entwurf der Landesregierung soll jetzt im Landtag diskutiert werden. Die…

weiter lesen…

1.000 sagen Nein zum SOG!

Das war erst der Anfang. Am 16.06. versammelten sich mehr als 1.000 Menschen in Schwerin, um gegen die Novellierung des Polizeigesetzes M-V, genannt „Sicherheits- und Ordnungsgesetz“ (SOG), zu demonstrieren. Ein breites Bündnis namens SOGenannte Sicherheit, das u. a. die FDP, Hansafans und die DKP sowie die SDAJ umfasste, traf sich…

weiter lesen…