Landtagswahlprogramm 2016

UNSER WAHLPROGRAMM FÜR MECKLENBURG-VORPOMMERN Sozialistische Positionen Nicht unsere Landesregierung Bei der letzten Landtagswahl 2011 blieb fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler den Urnen fern. Die „Große Koalition“ von SPD und CDU wurde fortgesetzt. Weniger als ein Drittel der Wahlberechtigten haben diese Regierung gewählt. Die faschistische NPD ist mit fünf…

weiter lesen…

Roter Stammtisch Rostock

Öffentliche Debatte des Landtagswahlprogramms Im kommenden Jahr wird die DKP erstmals auch in Mecklenburg-Vorpommern zu Landtagswahlen antreten. Der Entwurf unseres Landtagswahlprogramms befasst sich schwerpunktmäßig mit den Themenfeldern „Sozialpolitik“, „Antifaschismus“ und „Friedenspolitik“, in denen der Landesverband unserer Partei eine sozialistische Alternative zur gegenwärtigen Landespolitik sowie der Programme der anderen Parteien vorstellt.…

weiter lesen…

70 Jahre Befreiung vom Faschismus! … nicht für Schwule!?! …

Im folgenden geben wir einen Artikel von Wolfgang Sluga aus der red&queer 2015/34 wieder. Wir danken der DKPqueer für die freundliche Genehmigung. Die Hauptzahl der Schwulen in den faschistischen Konzentrationslagern wurde nicht umgebracht weil sie schwul waren, sondern weil sie schwule Juden, Sinti, Roma, Kommunisten etc. gewesen sind. Es steht…

weiter lesen…

Landtagswahlprogramm 2016 – Entwurf vom 13. Juni 2015

UNSER WAHLPROGRAMM FÜR MECKLENBURG-VORPOMMERN Sozialistische Positionen Nicht unsere Landesregierung Bei der letzten Landtagswahl 2011 blieb fast die Hälfte der Wählerinnen und Wähler den Urnen fern. Die „Große Koalition“ von SPD und CDU wurde fortgesetzt. Weniger als ein Drittel der eigentlich Wahlberechtigten haben diese Regierung gewählt. Die NPD ist mit fünf…

weiter lesen…

Unter der Ideologie des Regenbogens?

Am 19.07.2014 begann 15 Uhr offiziell der zwölfte Christopher Street Day (CSD) in Rostock. Unter dem Motto „Russia come out – Lass Liebe leben“ füllte sich der Neue Markt mit mehreren Paradefahrzeugen und einer besonders bunten Mischung von Menschen. Mit dabei natürlich auch eine Gruppe aus DKP und SDAJ Mitgliedern,…

weiter lesen…

  • Newsletter