Veranstaltung: Ohne Antiimperialismus kein Frieden

Das kommende Bildungswochenende der DKP Mecklenburg-Vorpommern steht ganz im Zeichen der vielfach beschworenen sogenannten Flüchtlingskrise“. Wir setzen uns mit den Ursachen auseinander und wollen uns erarbeiten, warum es ohne Antiimperialismus keinen Frieden geben kann. Warum wir unseren Hauptfeind im deutschen Imperialismus sehen und nicht bspw. im US-amerikanischen. Zu diesem Themenkomplex…

weiter lesen…

Roter Stammtisch Rostock: Zur Lage in Syrien

Seit nunmehr viereinhalb Jahren wird Syrien durch kriegerische Auseinandersetzungen heimgesucht, die bis heute über 200.000 Menschen das Leben kosteten und viele weitere Hunderttausende ihrer Lebensgrundlagen beraubten. Ausgelöst wurden die irreführenderweise als ’syrischer Bürgerkrieg‘ bezeichneten blutigen Konflikte ab Anfang 2011 durch militärische und terroristische Akte islamistischer Organisationen, deren Ziel die Beseitigung…

weiter lesen…

„Deutschen Kriegstreibern das Handwerk legen!“

Landesaktionstag der DKP Mecklenburg-Vorpommern: Friedensdemonstration in Schwerin Am 26. September führte der DKP-Landesverband von Mecklenburg-Vorpommern eine Friedensdemonstration in Schwerin unter dem Motto “Nein zum Krieg – gegen deutsche Kriegseinsätze” durch. Zu der Demonstration, die durch Aktivistinnen und Aktivisten der Friedensbewegung, der Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen…

weiter lesen…

Schwerin für alle!

Unter dem Slogan „Refugees welcome – Flüchtlinge willkommen heißen“, versammelten sich mehr als 300 Schwerinerinnen und Schweriner am Samstag, den 19. September, um ein Zeichen gegen Rassismus und Fremdenhass zu setzen. Anlass war u. a. der geplante „Spaziergang“ sogenannter „besorgter Bürger“ die bereits letzte Woche in Wismar aufmarschierten und ihre…

weiter lesen…

Die „Friedensmacht“ Deutschland und die Zerstörung der Ukraine

Aufruf zur landesweiten Friedensdemonstration „Nein zum Krieg – gegen deutsche Kriegseinsätze“ am 26. September 2015 um 14.30 Uhr vom Schweriner Hauptbahnhofvorplatz. Die „Verantwortung“ des deutschen Imperialismus … „Deutschland hat während des immer noch andauernden Konflikts um die Ukraine alles getan, was in seinen Kräften steht, um den Zusammenhalt der Europäischen…

weiter lesen…