Abrüsten statt aufrüsten in M-V!

Die DKP wirkt derzeit aktiv an der Kampagne „Abrüsten statt aufrüsten“ mit. Unter diesem Motto ruft ein breites Bündnis von Friedensbewegung, Kulturschaffenden und gewerkschaftlich Aktiven zum Protest gegen die von der Bundesregierung geplante drastische Erhöhung der ohnehin bereits riesigen Rüstungsausgaben auf. Diese sollen aufgrund einer NATO-Vereinbarung perspektivisch auf 2 %…

weiter lesen…

Hundert Jahre nach der Novemberrevolution: Kommunisten im Kampf um Frieden

Vom 16. zum 18. November 2018 fand in Barhöft bei Stralsund das zweite diesjährige Bildungswochenende der DKP Mecklenburg-Vorpommern statt. Im Zentrum der Bildungsveranstaltung stand das Thema „Kommunisten und der Kampf um Frieden“. An dem Wochenende nahmen knapp 20 Genossinnen und Genossen durchgängig teil, neben Mitgliedern des Landesverbands waren auch Genossen…

weiter lesen…

Veranstaltung: „Kommunisten und der Kampf um Frieden“

Vom 16. bis 18. November 2018 veranstaltet die DKP in Mecklenburg-Vorpommern ihr diesjährig zweites Bildungswochenende rund um das Thema „Kommunisten und der Kampf um Frieden“. Anhand von Vorträgen, Diskussionsrunden und Selbststudium wollen wir uns den Inhalt der aktuelle Bildungszeitung der DKP aneignen, um dies auf die heutigen Gegebenheiten anwenden zu…

weiter lesen…

100 Jahre Novemberrevolution! Demo in Kiel am 3.11.2018

100 Jahre Novemberrevolution – 100 Jahre KPD – Für eine Ostsee als Meer des Friedens Anlässlich des 100. Jahrestages der Novemberrevolution führt die DKP am Samstag, den 3. November 2018, einen bundesweiten Aktionstag in Kiel durch. Die Bündnisdemonstration „Auf der Route der Matrosen“ wird der historischen Marschroute der aufständischen Matrosen…

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 2-2018

Liebe Leserinnen und Leser des „Roten Leuchtturms“, es sind stürmische Zeiten, in denen wir leben. Die Flüchtlingsdebatte nimmt immer noch übergroßen Raum in den deutschen Medien ein. Dabei zeigt sich, es gibt Probleme, die allen Menschen in der BRD unter den Nägeln brennen: Bezahlbarer Wohnraum, die drohende Altersarmut und die…

weiter lesen…