Das war 2018 für die DKP Mecklenburg-Vorpommern

Die Aktivitäten unseres Landesverbands im Jahr 2018 standen im Zeichen einer verstärkten Auseinandersetzung mit den regionalen Auswirkungen des Abbaus sozialer Rechte. Hierbei legten wir ein Hauptaugenmerk auf die Vermittlung unserer programmatischen Positionen im Bereich der Wohnungspolitik. Zu dieser Thematik veröffentlichten wir eine Reihe von Artikeln, die sich mit der konkreten…

weiter lesen…

Rassisten verhöhnen 9-jähriges Unfallopfer

Ein 9-jähriges Kind wird in Schönberg (NWM) mit seinem Fahrrad von einem Traktor erfasst und erliegt nach kurzer Zeit seinen Verletzungen. Wenig später taucht auf dem Gehweg in Höhe des Unfallortes ein 1×1 Meter großes Hakenkreuz auf. 20 Tage danach taucht auf selber Höhe ein weiteres Hakenkreuz auf dem Gehweg…

weiter lesen…

„Die Völker wurden seiner Herr“ (Bert Brecht)

Der 8./9. Mai 1945 steht für die vernichtende Niederlage des Hitlerfaschismus gegen die Anti-Hitler-Koalition unter der Führung der sozialistischen Sowjetunion, Großbritanniens und der USA – der Koalition, aus der die Vereinten Nationen hervorgingen. Es sagt einiges über die politische Gegensätzlichkeit der beiden deutschen Staaten aus, in welcher Weise sich die…

weiter lesen…

„Was tun?“ in MV – Bildungswochenende

Vom 13. zum 15. April 2018 führte der DKP-Landesverband in Barhöft bei Stralsund sein erstes diesjähriges Bildungswochenende zum Thema „Was tun? (Lenin)“ durch. An der Bildungsveranstaltung nahmen durchgängig fünfzehn Genossinnen und Genossen teil, unter ihnen auch eine Genossin aus dem hessischen Landesverband. In das Programm des Wochenendes integriert war –…

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 1-2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser, das Jahr 2018 hat uns schon vor Augen geführt, dass wir vom „weiter so“ regiert werden. Aggression nach außen, Repression nach innen – das hat der Imperialismus der BRD für uns parat. Aber es gibt 2018 auch Gründe zum Feiern. Wir feiern Karl Marx‘ 200. Geburtstag,…

weiter lesen…

  • Newsletter