In Stralsund wird gegen Nazis gerockt

Am 20. August fand das diesjährige Rock gegen Rechts Festival in Stralsund statt. In der ausverkauften Eisengießerei konnten sich hunderte junge und nicht mehr ganz so junge BesucherInnen aus ganz Mecklenburg-Vorpommern über den Auftritt von fünf Bands erfreuen. Während sich draußen zahlreiche Vereine, Verbände und Parteien – darunter auch die…

weiter lesen…

Aufruf: Wake Up – Stand Up! Keine Stimme den Nazis in MV!

Bewegende Veränderungen sind von den Land- und Kreistagswahlen am 04. September in Mecklenburg-Vorpommern nicht zu erwarten. Doch zumindest eine wichtige Entscheidung wird am Wahltag fallen: Ob die NPD wieder in den Landtag einzieht. Es droht eine weitere Verankerung und Verfestigung neonazistischer Akteure, Strukturen und Propaganda im Bundesland. Fünf Jahre NPD…

weiter lesen…

Rock gegen Rechts in Stralsund – Keine Stimme der NPD

Bei den letzten Landtagswahlen hat es die NPD geschafft, 6 Sitze in Schwerin zu erobern. Auch bei den diesjährigen Wahlen im September, wird die NPD – in Tradition zur NSDAP stehend – wieder antreten. Dagegen formt sich in Stralsund ein breiter Widerstand. Parteien, Gewerkschaften, Jugendverbände und viele Andere haben sich…

weiter lesen…

Die Sowjetunion trug die Hauptlast

Am 22. Juni 1941 überfielen die Truppen des faschistischen Deutschlands und seiner Verbündeten die Sowjetunion. Hätten sie gesiegt, wäre die Menschheit in der Barbarei versunken. Dies abgewendet zu haben, dafür schulden wir – und mit uns die ganze Welt – der Sowjetunion, die die Hauptlast im Kampf gegen den Faschismus…

weiter lesen…

Verbot aller faschistischen Parteien und Organisationen,

das ist eine der Hauptforderungen der Deutschen Kommunisten Partei, nicht nur am 8. Mai. Doch am 8. Mai war es, als das faschistische Deutschland bedingungslos kapitulierte und somit das Ermorden von abermillionen Menschen ein Ende fand. Um 10 Uhr am Puschkinplatz wurde traditionell die Rote Armee geehrt, für ihren großen…

weiter lesen…

  • Newsletter