Monopole, Angler, Kommunales

Eine breite Palette beim Bildungswochenende der DKP MV Es sind wieder Wahlkampfzeiten in Mecklenburg-Vorpommern. Parallel zu den Wahlen zum EU-Parlament stehen im Mai auch Kommunalwahlen an. Im Rahmen der halbjährlich stattfindenden Bildungswochenendes trafen sich 16 Interessierte im beschaulichen Barhöft vor den Toren Stralsunds. Begonnen wurde das Wochenende mit einer gemeinsamen…

weiter lesen…

Bildungswochenende 2018 – Was tun?

Vom 13. bis 15. April 2018 veranstaltet die DKP in Mecklenburg-Vorpommern ihr diesjährig erstes Bildungswochenende rund um das Thema „Was tun?“ von Lenin. Anhand von Vorträgen, Diskussionsrunden und Selbststudium wollen wir uns Lenins Werk aneignen, um dies auf die heutigen Gegebenheiten anwenden zu können. Weiterhin wollen wir einen Blick auf…

weiter lesen…

Bildungswochenende „Roter Oktober“

Vom 10. zum 12. November 2017 führte der DKP-Landesverband in Barhöft sein Bildungswochenende zum Thema „Roter Oktober – 100 Jahre Große Sozialistische Oktoberrevolution“ durch. An der Bildungsveranstaltung nahmen knapp fünfzehn Genossinnen und Genossen und andere Interessierte teil, unter ihnen auch DKP-Genossinnen und Genossen aus den Landesverbänden Brandenburg und Hessen. Am…

weiter lesen…

Bildungswochenende „Löhne rauf! Rüstung runter!“

Am zweiten März-Wochenende führte der Landesverband der DKP Mecklenburg-Vorpommern in Barhöft bei Stralsund sein erstes diesjähriges Bildungswochenende durch. Im thematischen Mittelpunkt des politischen Teils unserer Bildungsveranstaltung stand der Anspruch der Partei, angesichts der drohenden Kriegsgefahr die Friedensfrage mit dem Klassenkampf in der programmatischen Einheit eines „interessegeleiteten Antimilitarismus“ zusammenzuführen. Etwa zwölf…

weiter lesen…

Veranstaltung: Fluchtursache Imperialismus

Im Rahmen des kommenden Bildungswochenendes „Fluchtursache Imperialismus“ werden wir uns – jeweils in Form eines einführenden Referats und einer anschließenden Diskussion – drei Schwerpunktthemen widmen: 1) Djihadismus als Fluchtursache: Wie nicht nur der „syrische Bürgerkrieg“, sondern auch die blutigen militärischen Auseinandersetzungen in einer Reihe afrikanischer Länder vor Augen führen, lösen…

weiter lesen…

  • Newsletter