Zu Ehren Rosas, zu Ehren Karls!

Im Gedenken an die KPD-Gründer Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht, die am 15. Januar 1919 im Auftrag der Reichsregierung Ebert/Noske durch rechtsradikale „Freikorps“ ermordet wurden, begründete der fortschrittlichste Teil der deutschen Arbeiterklasse bereits ab dem darauffolgenden Jahr mit der Luxemburg-Liebknecht-Demonstration eine Gedenktradition, die für das andere, das rote Berlin stand.…

weiter lesen…

Abrüsten statt aufrüsten in M-V!

Die DKP wirkt derzeit aktiv an der Kampagne „Abrüsten statt aufrüsten“ mit. Unter diesem Motto ruft ein breites Bündnis von Friedensbewegung, Kulturschaffenden und gewerkschaftlich Aktiven zum Protest gegen die von der Bundesregierung geplante drastische Erhöhung der ohnehin bereits riesigen Rüstungsausgaben auf. Diese sollen aufgrund einer NATO-Vereinbarung perspektivisch auf 2 %…

weiter lesen…

Hundert Jahre nach der Novemberrevolution: Kommunisten im Kampf um Frieden

Vom 16. zum 18. November 2018 fand in Barhöft bei Stralsund das zweite diesjährige Bildungswochenende der DKP Mecklenburg-Vorpommern statt. Im Zentrum der Bildungsveranstaltung stand das Thema „Kommunisten und der Kampf um Frieden“. An dem Wochenende nahmen knapp 20 Genossinnen und Genossen durchgängig teil, neben Mitgliedern des Landesverbands waren auch Genossen…

weiter lesen…

„Die Völker wurden seiner Herr“ (Bert Brecht)

Der 8./9. Mai 1945 steht für die vernichtende Niederlage des Hitlerfaschismus gegen die Anti-Hitler-Koalition unter der Führung der sozialistischen Sowjetunion, Großbritanniens und der USA – der Koalition, aus der die Vereinten Nationen hervorgingen. Es sagt einiges über die politische Gegensätzlichkeit der beiden deutschen Staaten aus, in welcher Weise sich die…

weiter lesen…

Solidarität mit dem Kampf unserer französischen KollegInnen und GenossInnen!

Während in Deutschland der französische Staatspräsident Macron derzeit nicht zuletzt im Organ der Regierungspartei SPD als europäischer Hoffnungsträger im Geiste der Sozialdemokratie gefeiert wird („Emmanuel Macrons Rede war Sozialdemakratie [sic] pur“, „Vorwärts“ vom 18.4.2018), sehen er und die von Premierminister Philippe geführte Regierung sich im eigenen Land massivem Protest von…

weiter lesen…