2017 – so sah das Jahr für die DKP in M-V aus

Nachdem die DKP in Mecklenburg-Vorpommern 2016 erstmalig zur Landtagswahl angetreten war und mehr als 1.300 Stimmen gewinnen konnte, ein Vielfaches unserer (leider geringeren) Mitgliederstärke, galt es mindestens 1.351 beglaubigte Unterstützungsunterschriften für die Bundestagswahl 2017 zu sammeln. Viele Gespräche wurden hierfür geführt und auf das Sofortprogramm der DKP hingewiesen. Oft hörten…

weiter lesen…

Wohnungspolitische Positionen der DKP Rostock: Teil III – Unsere Forderungen

Sofortforderungen Das Sofortprogramm der DKP „Frieden, Arbeit, Bildung, Wohnen – Solidarität“ rechnet vor, wie Millionärssteuer und ein Rückgang des Militarismus insgesamt 66 Milliarden Euro pro Jahr für den Staatshaushalt einbringen könnten. Diese sollen in Schulen, Jugendzentren, Kindertagesstätten, Kliniken, Sozialwohnungen und in den öffentlichen Nahverkehr investiert werden. Bau und Betrieb dieser…

weiter lesen…

Wohnungspolitische Positionen der DKP Rostock: Teil II – Bezahlbarer Wohnraum für alle!

Baugrundsuche Während der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans wurden vor allem Randgebiete der kreisfreien Stadt Rostock untersucht. Im Ergebnis befinden sich allerdings rund 55% der vorgesehenen Wohneinheiten im Bereich der Innenstadt oder am Warnowufer. Sollte Rostock nicht in die Breite wachsen, wird sich die Lebensqualität durch die Verdichtung der Stadt dauerhaft verringern.…

weiter lesen…