Bildungswochenende: „Rechtsentwicklung in der BRD und Europa – Hintergründe, Fakten, Gegenstrategien“

Vom 22. bis 24. November 2019 veranstaltet die DKP in Mecklenburg-Vorpommern ihr zweites Bildungswochenende in diesem Jahr rund um das Thema „Rechtsentwicklung in der BRD und Europa – Hintergründe, Fakten, Gegenstrategien“. Anhand von Vorträgen, Diskussionsrunden und Selbststudium wollen wir nicht nur die Ursachen für die Rechtsentwicklung analysieren, sondern auch diskutieren und aufzeigen, was man dagegen tun kann und muss. Eine Wanderung, ein Besuch zum Thälmanndenkmal, sowie ein kleines kulturelles Angebot wird es geben.

Folgendes Programm ist geplant:

Freitag Anreise ab 18:00 Uhr: Gemeinsames Kennenlernen und Arbeiterliederabend
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr: Veranstaltung der Rotfuchsgruppe Nordvorpommern und der DKP Stralsund mit Egon Krenz „Wir und die Russen“
Samstag 14:00 – 17:30 Uhr: Rechtsentwicklung in der BRD und Europa, Part I
Sonntag 10:00 – 13:00 Uhr: Rechtsentwicklung in der BRD und Europa, Part II
Sonntag 14:00 – 15:00 Uhr: Rechtsentwicklung in der BRD und Europa, Part III

Hauptverantwortlich wird Raimund Ernst, Mitherausgeber der „Marxistischen Blätter“, die inhaltlichen Parts vorbereiten und die Runden durchführen.

Veranstaltungsort ist diesmal Stralsund. Um Anmeldung wird vorab gebeten. Die Anmeldung kann hier per Mail vorgenommen werden. Über etwaige Literatur, die ggf. mitgenommen werden soll, wird noch informiert.

Kommentare sind geschlossen.

  • Newsletter