EU-Wahl 2019: Unser Kandidat aus M-V

Robert Kühne arbeitet in einem Callcenter in Schwerin. Daher weiß der aktive Gewerkschafter nur zu gut, wie schwer es ist, ohne Betriebsrat seine Interessen durchzusetzen. Früher war er antifaschistisch aktiv. Geprägt von seinem kommunistischen Großvater, wurde ihm klar, dass es nicht reicht, nur gegen Nazis zu sein. Vor sieben Jahren…

weiter lesen…

Roter Stammtisch in Rostock – „Der marktgerechte Patient“

Zu nächsten Roten Stammtisch der DKP Rostock wird die Dokumentation „Der marktgerechte Patient“ von 2018 gezeigt, in der die unhaltbaren Zustände in deutschen Krankenhäusern und die Folgen der Fallpauschale aufgedeckt werden. Weiterhin gibt es ein kurzes Referat über das Gesundheitswesen in zwei politischen Systemen von Dipl. med. Renate Greupner, Kinderärztin…

weiter lesen…

Bekämpfung der Kinderarmut

Alle Parteien in M-V bekennen sich inzwischen dazu, etwas gegen Kinderarmut tun zu müssen. In M-V sind ca. 30 % der Kinder aktuell betroffen; nimmt man die hinzu, die nur zeitweise von Armut betroffen sind, betrifft dies sogar 40 % der Kinder. Die Folgen von Kinderarmut sind unbestritten. Arme Kinder…

weiter lesen…

Roter Leuchtturm Nr. 3-2018

Liebe Leserinnen, liebe Leser, die DKP will 2019 zu den EU-Wahlen kandidieren und sammelt derzeit Unterstützungsunterschriften. Aus Mecklenburg-Vorpommern wurde der Schweriner Kommunist Robert Kühne (31) aufgestellt. Eine Stimme für die DKP ist eine konsequente Stimme gegen Krieg und Rüstung, gegen Sozial- und Demokratieabbau – für Frieden und Abrüstung, mehr Lohn,…

weiter lesen…

Veranstaltung: „Kommunisten und das Europa der Monopole“

Vom 29. bis 31. März 2019 veranstaltet die DKP in Mecklenburg-Vorpommern ihr diesjährig erstes Bildungswochenende rund um das Thema „Kommunisten und das Europa der Monopole“. Anhand von Vorträgen, Diskussionsrunden und Selbststudium wollen wir uns den Inhalt der aktuellen Bildungszeitung der DKP aneignen, um dies auf die heutigen Gegebenheiten anwenden zu…

weiter lesen…

  • Newsletter